WordPress 2.2 (Getz) veroeffentlicht


-Werbung-

WordPress wurde nun endlich in der neuen Version v2.2 („Getz„) veröffentlicht. U.a. werden jetzt Widgets auch ohne Plugin unterstützt. Zudem supported WordPress jetzt Atom 1.0 Feeds und WYSIWYG für künftige Safari-Versionen. Ferner wurden ein neuer Importer für Blogspot-Blogs, sowie einen Aktivierungsschutz für Plugins, die das Blog zerstören könnten integriert. Natürlich wurde auch am „Motor“ etwas getunt, sodass „Getz“ schneller über die Datenautobahnen „rasen“ soll und mit rund 200 kleinen Fehlern weniger arbeitet :).

Für Entwickler gab es noch folgenden Neuigkeiten:

  • new set of WordPress-specific XML-RPC APIs that allow for editing pages, setting categories, and much more.
  • We now use jQuery for a number of internal functions, and hope to transition all of our JS to use it. (We still need volunteers for this.)
  • Comment feeds now support multiple formats, including Atom.
  • Our internal mail functions now use phpMailer, which allows for things like SMTP support.
  • You can now set database collation and character set in your config file.
  • You can also hardcode your site and WP URL in the config file, overriding the values in the DB.
  • Finally we’ve increased the inline documentation of a number of functions inside of WP, which should help you navigate those parts of the code.

Die Tagging-Funktion hat es, wie bereits bekannt, aufgrund von Problemen nicht in die Version v2.2 geschafft, soll aber mit der nächsten Version folgen. Solange müssen Tagging-Freaks noch auf das Plugins wie das Simple Tagging Plugin von Michael zurückgreifen.

Die eingedeutsche Version soll laut WordPress DE-Blog schnellstmöglich folgen
via Frank Helmschrott

-Werbung-

1 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.