Windows Redstone: Windows 10 Update soll 2016 kommen


-Werbung-

Da ist Windows 10 noch nicht einmal auf dem Markt, da kursieren schon wieder die ersten Gerüchte von der folgenden Updateversion. Auf den Codenamen „Redstone“ hört das Update, wie Neowin erfahren hat.

Es soll sich hierbei aber nicht um „Windows 11“ oder „Windows 12“ halten, sondern ein Update im Rahmen von Windows 10, wie Microsoft-Insiderin Mary Jo Foley aus Ihren Quellen erfahren haben will. Dieses soll im Rahmen der monatlichen Updatezyklen an die Anwender verteilt werden, wobei es sich ähnlich wie bei den Windows 8.1 Updates um größere Pakete handeln wird, die auch das eine oder andere neue Feature mit sich bringen werden.

Größere Sprünge, wie jetzt mit Windows 10, sind aber nicht zu erwarten.

-Werbung-

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.