Happy Birthday Windows 95

1
Windows 95 Lauch (Bild: Microsoft.com)
-Werbung-

Wir schreiben den 24.08.1995. Menschenschlangen bilden sich vor den Geschäften, da ein IT-Riese einen Launch angekündigt hat. Apple? iPhone? 1995? Nö. Microsoft veröffentlicht sein Betriebssystem Windows 95, welches unter dem Codenamen Chicago entwickelt wurde.

Für manchen heute nicht mehr vorstellbar, sorgte das damals neue Betriebssystem für einen Hype. Angekurbelt mit einer riesigen Marketing-Kampagne feierten die Redmonder die Einführung des Start-Buttons. Musikalisch unterlegt wurde das ganze mit Start Me Up von den Rolling Stones. Bill Gates, Steve Ballmer & Co. legten passend zum Song beim Launch-Event noch eine heiße Sohle auf’s Parkett…

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Allein in den ersten drei Monaten wurden über 45 Millionen Exemplare verkauft. Microsoft läutete mit Windows 95 eine neue Ära ein. Obwohl die grafische Oberfläche weder für Windows noch grundsätzlich neu war, so ebnete das Betriebssystem Microsoft sicherlich den Weg in den Massenmarkt.

Ich erinnere mich noch, dass obwohl ich auch mit Windows 3.1 erste Gehversuche gemacht hatte, Windows 95 für lange Zeit meine Spielwiese zum Kennenlernen von PC und IT war. Neben den Zwischen-Releases Windows 95a, Windows 95b und Windows 95c blieb mir ein Extra auf der CD ROM in Erinnerung. Hover!

Eine Mischung aus Capture the Flag und Autoscooter mit 3D Grafik. Was heute nach nicht mehr als Pixelbrei aussieht, war damals doch recht unterhaltsam. Vor allem aber merkte ich schnell, besser nicht abends vor dem Schlafen gehen spielen. Wer das Spiel damals gespielt hat, weiß sicher warum…

In diesem Sinne: Alles Gute zum 25. Geburtstag liebes Windows 95!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

1 KOMMENTAR

  1. Leider diese Zeit wenn der Windows 95 erinnere ich mich nicht so gut. Aber jetzt, wenn ich eurem Beitrag hier lese, sehe ich das es dann wahrscheinlich ein revolutionäres Ereignis war.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here