Windows 9 Threshold im April 2015?


-Werbung-

Paul Thurrott ist immer bestens informiert, wenn es um Microsoft Neuigkeiten geht. Auf seiner SuperSite schreibt er nun, dass Microsoft auf der BUILD 2014 Details zu Windows “Threshold”, so der Codename für den Windows 8.1 Nachfolger geben wird.

Umgangssprachlich ist von Windows 9 die Rede, da man sich wohl vom Windows 8 Debakel und der Ära Sinofsky versucht zu distanzieren. Eine Alpha-Version darf aber wohl noch nicht für die BUILD erwartet werden. Vor dem offiziellen Release wird es wohl drei Meilensteine geben.

Microsoft plant wohl eine Metro 2.0 Oberfläche, d.h. die aktuelle Windows 8 Oberfläche soll optimiert werden. Die Runde machten ja Gerüchte rund um eine bessere Verquickung zwischen mobiler und Desktop Oberfläche.

Die finale Version von Windows 9 “Threshold”, so will Thurrott wissen, kommt dann im April 2015.

Ich bin gespannt.

Sicherlich war zumindest in Sachen Verbreitung Windows 8 mehr oder weniger ein Debakel und in gewisser Weise Vista 2.0 oder ME 3.0. Windows 8.1 ist aus meiner Sicht aber schon deutlich besser. Dennoch, im Unternehmenseinsatz bspw. sehe ich beide Versionen nicht. Unternehmen freunden sich gerade mit Windows 7 an und werde auch nicht kurzfristig wieder umsteigen.

Mit Threshold muss Microsoft einfach wieder einen besseren Coup landen. Aber eigentlich begleitet und dies schon seit 20 Jahren, oder nicht 🙂 98 (nicht SE), ME, Vista. Alles eigentlich nur die Vorversionen der gutlaufenden Betriebssystem 98 SE, XP und 7 gewesen. Mit 9 wird’s bestimmt nicht anders sein und wir dürfen uns auf ein interessantes Release freuen 😀

-Werbung-

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.