Windows 7 mittels Microsoft-Tool vom USB-Stick installieren


-Werbung-

Microsofts neues Betriebssystem Windows 7 vom USB-Stick zu installieren scheint ziemlich beliebt zu sein, dies hatte ich schon vor einiger Zeit bemerkt, seit gestern ist es mir noch stärker aufgefallen – eine noch größere Zahl an Besuchern suchte danach.

Nun bietet Microsoft offiziell ein kleines handliche Tool (Windows 7 USB/DVD Download Tool) mit einfach zu bedienender GUI an, mit der ihr euren USB-Stick zum Installationsmedium umfunktionieren könnt.

Windows 7 USB/DVD Download Tool

Das Tool läuft unter XP, Vista und natürlich Windows 7, allerdings ist für den Download Voraussetzung, das ihr eine Windows 7 Lizenz über den Microsoft-Store erworben habt. Allerdings lässt sich das Tool mittlerweile auch im Downloadbereich von PC-Welt, CHIP & Co. finden.

Etwas umständlich finde, dass man das Tool erst installieren muss, heißt, dass es nicht portabel ist.

Anbei nun aber die Schritte, welche Ihr durchführen müsst.

  1. Zuerst wählt ihr aus, wo das Tool Eure ISO-Datei findet, die eine Windows 7 Installation beinhaltet
  2. Im nächsten Schritt wählt ihr “USB-Device” und darauf Euren USB-Stick aus.
  3. Mit einem Klick auf “Begin copying” startet der Kopiervorgang der Dateien und die Vorbereitung des Sticks. Fertig.
-Werbung-

10 comments

  1. Hallo.

    Muss echt sagen dein Blog ist spitze hatte nur Problem mit meinem Rechner weil mein DvD Brenner keine Cd´s bzw. DvD´s mehr gelesen hat. Dann hab ich danach gegoogelt ob man auch ein BS auf dem USB-Stick booten kann ich wurde direkt auf deine Seite verwießen.

    Mach weiter so n1

    Mit freundlichen Grüßen

    Tom

    1. Die Funktion muss von Deinem BIOS unterstützt werden. Dort ist die entsprechende Option zu setzen „Boot from removable device“. Wenn es die bei Dir nicht gibt, kannst Du nicht vom USB-Stick booten 😉

  2. Hey ich hab alles so gemacht wie ihr gesagt habt ..

    nun wollte ich den USB stick booten lassen ,
    doch es erscheint „error operating System“ oder deren gleichen.

    Nun startete ich neu und formatierte den Usb stick normal über Arbeitsplatz und nun geht garnix mehr ..

    KAPUTT !

    was nun ?

  3. mal ne frage welches format mus das sein bevor ich das aufspiele . ich habe es mit einer normalen iso versucht aber das programm sagt mir das es die datei nicht unterstüzt ??

  4. Hi Tobbi
    Als ich deinen ersten Beitrag mit CMD probiert habe, hat es mir den USB Stick nicht nagezeigt. Nun habe ich das Programm hier von Microsoft benutzt und siehe da der USB-Stick war Boot bereit, doch als ich dann Booten wollte kam mir die Fehlermeldung „NTLDR fehlt“
    Neustart mit Strg+Alt+Ent

    Kannst du mir bitte hlefen ?

    Danke schon mal im Vorraus Humschi

  5. Hi!
    Hatte das Problem „NTLDR fehlt“ auch. Habs mit einem anderen Programm (Novicorp WinToFlash) versucht und siehe da: überhaupt kein Problem…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.