Warten auf Windows 7 SP 1 unnötig?

7
-Werbung-

Achim Berg, Chef von Microsoft Deutschland, äußerte, dass Anwender und Unternehmen nicht bis zur Veröffentlichung des ersten Service Packs für Windows 7 warten bräuchten, da “Windows 7 ein ausgereiftes und getestetes Produkt” sei.

In gewisser Weise kann ich ihm da eigentlich nur beipflichten, vor allem durch die neue Philosophie Microsofts, Windows 7 einer breiten Masse zum “testen” zur Verfügung zu stellen und nicht nur einem eingeschworenen Beta-Tester-Kreis hat man meines Erachtens einen sehr guten Schritt in Richtung ausgereiftes Produkt geschafft.

Dennoch werden viele sicherlich auf das erste Service Pack warten, bisher hatte sich das bei Windows-Betriebssystemen meist als die richtige Entscheidung erwiesen. Wie ich es diesmal handhaben werden, weiß ich noch nicht genau, voll-produktiv werde ich “7” wahrscheinlich auch noch nicht einsetzen. Wie sieht es bei Euch aus? Warten oder werdet ihr es direkt aufspielen bzw. nutzt ihr es vielleicht sogar schon produktiv?

-Werbung-

7 KOMMENTARE

  1. Hallo Tobbi!
    Ich habe jetzt den RC, die RTM und jetzt die Final getestet. Die Final als Ulimate und Professional jeweils als 32 und 64 Bit. Ich habe keine Probleme und noch nie ein so angenehmes Arbeiten erlebt wie mit der 64Bit Professional. Werde dabei bleiben. Ganz sicher!

  2. Nutze es schon produktiv und werde es ab dem 22. Oktober auch in der Firma installieren, in der ich die Computer administriere. Da der Kern nahezu identisch mit dem von Windows Vista ist, habe ich keine großen Ängste dabei…

  3. „nicht bis zur Veröffentlichung des ersten Service Packs für Windows 7 warten bräuchten, da “Windows 7 ein ausgereiftes und getestetes Produkt” sei.“

    Jo, morgen is Weihnachten, ich bin übrigends Prinz von Arabien und Gott ist mein Vater.

    No Comment 😉
    Service Pack 1… mal sehen. Da ich Windows 7 kostenlos kriege werde ich sicher nicht lange wiederstehen können.

  4. Ich sag mal, abwarten und Tee trinken. Wahrscheinlich werde ich wieder, bis zum ersten Service Pack warten, bevor ich ganz auf Windows 7 umsteige.

    Ach ja, Windows Vista wurde noch nie produktiv von mir eingesetzt, soviel zu ausgereiften Produkten von Microsoft 😉

  5. Ich bin auch ein Tester der ersten Stunde.
    Die Geschwindigkeit, die derzeit in Windows 7 mir zur Verfügung gestellt wird, ist im Gegensatz zu Windows Vista deutlich schneller. Dieses hat mich sogar dazu verführt auf einem alten System PIII 933 MHz mit 1 GB RAM und ich war sehr überrascht. Schlecher als unter XP verhält sich dieser Rechner nicht. Das einzige Programm was ich beim Wechsel anpassen musste, war der Virenscanner, der mit der von mir eingesetzten Version nicht mehr lief. Alle andere Software funktioniert derzeit ohne Probleme.

  6. Also ich hab Win7 auch schon installiert und finde, dass es das erste OS von Microsoft ist, welches mal nicht vom Start an mit Käfern besetzt ist. Im Gegensatz zu Vista (das bei mir nie einen richtigen Platz gefunden hat), hat 7 aka Vista 2.0 eine kleine Partition abbekommen. Mein Haupt-OS ist aber immer noch Arch Linux 😉

  7. mmh, mal schauen. denke ich warte auch auf sp1. schließlich hat nun ms schon die ersten patches veröffentliucht: wird als wie gewohnt lückenhaft sein ^^

    bei der umfrage fehlt: „ich überspringe 7“ und „ich nutze kein windoof“

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here