Vorschau auf Vistas Service Pack 1


-Werbung-

Unter VistaSP1.net wurde eine inoffizielle Seite gestartet, die alle für Windows Vista bereits verfügbaren Updates auflistet. Die aufgelisteten Updates lassen sich jedoch z.Zt. noch nicht herunterladen, sie sind nur direkt über den Support von Microsoft erhältlich, sofern man von dem Problem betroffen sein sollte.

Die Seite titelt mit “Windows Vista SP1 Preview – Codename Fiji Information Center”. Ob der Codename Fiji tatsächlich für das Service Pack 1 von Vista steht, ist zur Zeit noch fraglich, da nicht offiziell von Microsoft bestätigt. Ursprünglich sollte „Fiji“ eine Zwischenversion von „Vista“ und dessen Nachfolger „Vienna“ (ehemals „Blackcomb“) sein.

Bisher listet die Seite 7 Patches auf, soll aber künftig weiter aktualisiert werden.

-Werbung-

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.