Beta-Version vom Vivaldi Browser veröffentlicht

0
Vivaldi Logo
-Werbung-

Der Vivaldi Browser erreicht nach mehreren Technical Previews und kleineren Updates offiziell den Beta-Status.
Für viele wird Vivaldi schon als inoffizieller des Ur-Opera-Browsers gehandelt, ebenso für mich. Das Team um Jon S. von Tetzchner muss zwar in einigen Funktionen noch nachlegen, dennoch sind verschiedene Wesens-Züge, die den Opera Browser bis Version 12.17 auszeichneten, nicht von der Hand zu weisen. Klasse!  🙂

Vivaldi Browser – Beta-Version

Alte Opera Fans finden neben dem Speed-Dial auch die Mausgesten und die geliebte Sidebar samt Notizfunktion wieder. Ebenso könnt ihr im Vivaldi Tabs anpinnen, einen Taskmanager aufrufen und habt zudem HTML5 h.264 Unterstützung. Die sich einfärbende Fensterfarben (abhängig von der Hauptfarbe der aufgerufenen Webseite) sind für mich allerdings nach wie vor gewöhnungsbedürftig. Ich könnte darauf auch verzichten.

Weitere Informationen, welche Änderungen die Beta-Version beinhaltet, findet ihr im offiziellen Blog.

-Werbung-

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here