Vista x64: Erzwungene digitale Treibersignatur deaktivieren

14
-Werbung-

Die 64-Bit Version von Windows Vista akzeptiert nur noch die Installation digital verifizierter Treiber.  Wer aber Treiber installieren muss (bspw. S-ATA Treiber für Festplatten), die nicht verifiziert ist, kann diese Funktion auch abschalten.

ACHTUNG: Nach Möglichkeit sollte diese Funktion nur vorübergehend abgeschaltet und später wieder aktiviert werden, da sie ein (beträchtiges) Sicherheitsrisiko darstellen kann!

Um die digitale Treibersignatur zu deaktivieren gehen Sie so vor:

  1. Klicken Sie auf Start > Ausführen
  2. Öffnen Sie durch die Eingabe von cmd die Eingabekonsole.
  3. Tippen Sie nun Bcdedit.exe /set nointegritychecks ON ein und bestätigen Sie mit ENTER, um die digitale Treibersignatur zu deaktivieren.
  4. Möchten Sie die Treibersignatur später wieder aktivieren geben Sie
    Bcdedit.exe /set nointegritychecks OFF ein
  5. Schließen Sie anschließend die Eingabekonsole. Windows sollte nun auch (evtl. erst nach einem Neustart) nicht digital verifizierte Treiber akzeptieren.

Weitere Informationen zu der digitalen Treibersignatur in Vista 64-Bit finden Sie in folgendem Artikel von Microsoft:

Digital Signatures for Kernel Modules on x64-based Systems Running Windows Vista

-Werbung-

14 KOMMENTARE

  1. Dieser Tipp funktioniert allerdings nur bis zum RC2 von Vista, in der Final (6.0.6000.16386) funktioniert es definitiv NICHT MEHR!!

  2. Es ist zurzeit noch keinen Mglichkeit (auer F8 vor dem Start und auf „Erweiterte Treiber…“) diese Funktion zu deaktivieren, auch nicht per Befehl oder BCDedit. Dies ist einfach zu sehr im System verankert.

  3. Einfach in die Eingabeaufforderung (Adminrechte erforderlich)

    bcdedit -set loadoptions \DDISABLE_INTEGRITY_CHECKS

    eingeben. Hat bei meiner Home Premium x64 optimal funktioniert.

  4. Also bei mir hat [b]Bcdedit.exe /set nointegritychecks ON[/b] funktioniert… ich verwende die aktuellste Version von Viste Business x64.

  5. Beim Einschalten des Rechners die Taste [F8] drücken, bis das Startmenü erscheint.

    Hier wählen Sie den untersten Punkt Erzwingen der Treibersignatur deaktivieren aus. Der Menüpnkt erscheint nur bei der 64-Bit-Variante von Vista. Windows startet jetzt ganz normal, schaltet jedoch die Treiberprüfung aus.

    Jetzt lassen sich auch „störrische“ Treiber und Programme wie Rivatuner auf dem 64-Bit-System installieren.

    Das praktische an dieser Methode: Beim nächsten Windows-Start ist die Prüfung der Treibersignatur wieder aktiv.

  6. Servus,

    endlich habe ich den Tipp gefunden, wie ich die TV Karte Win TV HVR 3000 auch unter Vista zum Laufen bekomme.
    Das Abschalten der Treiber signatur hat auch bei meiner Vista Business x64 Version funktioniert. Die Eingabeaufforderung muss allerdings als Administrator geöffnet werden, damit der Tipp funzt 😀

    Jippyy

  7. hallo leute, so kann man auch dauerhaft deaktivieren:
    Treibersignatur Dauerhaft abschalten, permanent deaktivieren

    1.Klicken Sie auf den Befehl Start

    2.Im Suchfeld schreiben Sie „GPEdit.msc“ dann „ENTER“ drücken. Jetzt wird Lokaler
    Gruppenrichtlinien geöffnet.

    3.Jetzt gehen Sie auf „Benützerkontenkonfiguration“ -> „Administrative Vorlagen“ ->
    „System“ -> „Treiberinstallation“

    4.rechts mit rechten Maustaste „Codesignatur für Gerätetreiber“ anclicken und
    „Eigenschaften“ öffnen.

    5.bei „Einstellung“ steht ein Hacken bei „Nicht konfiguriert“, den Hacken auf
    „Aktiviert“ wechseln.

    6.unten bei „Beim Ermitteln einer Treiberdatei ohne digitalsignatur:“
    auf „Ignorieren“ umstellen.

    7.“Übernehmen“ und „OK“ und neustarten, jetzt sollte für immer deaktiviert sein.

  8. Hallo San

    Mit GPEdit.msc, das Funktioniert bei mir nicht auf Windows Vista Home Premium Service Pack 1 64.Gibst vieleicht eine andere möglichkeit.

  9. Hallo,

    leider funktioniert auch nichts von den Vorschlägen mit Vista Ultimate x64.

    Vielleicht kennt jemand eine andere Lösung?
    Es ist ziemlich nervig beim Starten des PCs jedesmal die F8 Taste zu drücken um die Treibersignatur deaktivieren.
    Da ich einen SATA Controller drin habe und die beiden HDDs als RAID 0 laufen.

  10. Hallo Leute,

    bei mir funkt leider auch nichts von den o.g. Tips….
    Vista64 Ulti Sp1.
    Hat sich MS wirklich was tolles einfallen lassen – Respekt.

    Viele Grüße,
    Gringo

  11. hi, habe auch rumprobiert mit vista business 64 und festgestellt das es funzt, wenn man UNBEDINGT mit ADMINISTRATOR-rechten arbeitet.

    gruß

  12. Also man geht wie folgt vor:
    Start – Alle Programme – Zubehör – rechte Maustaste drücken bei Einggabeaufforderrung – als Admin ausführen und den Befehl: Bcdedit.exe /set nointegritychecks ON einfügen – dann erscheint der Text wurde erfolgreich bla bla und schon wieder mit exit raus aus der konsole. Ich habe fertig 🙂
    Hat bei mir Vista 64 Home Prem bestens geklappt. Eben wie oben erwähnt als Admin ausführen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here