Vista Startmenue mit Echtzeitsuche unter Windows XP

7
-Werbung-

Die Freeware ViStart ermöglicht es XP-Nutzern auch in den Genuss der Echtzeitsuche und dem Look&Feel des Vista Startmenüs zu kommen. ViStart steht in verschiedenen Sprachen, u.a. auch in Deutsch zur Verfügung.

Um ViStart einzurichten, sind nur einige wenige Schritte von Nöten.

  1. Als erstes muss ViStart heruntergeladen werden
  2. Nun klicken Sie auf Start > EinstellungenTaskleiste und Startmenü sofern Sie das klassische Startmenü verwenden sollten. Ansonsten können Sie den folgenden Schritt überspringen
  3. Klicken Sie nun auf das Register Startmenü und wählen Sie Startmenü (XP-Standardstartmenü) aus und bestätigen Sie mit OK.
    Startmenü einstellen
  4. Nun kann die Datei ViStart.exe gestartet werden, nachdem alle Dateien aus der ZIP-Datei entpackt worden sind.
    Vistart.exe starten
  5. Klickt man nun auf das Startsymbol, so öffnet sich das Vista-Startmenü inkl. der Echtzeitsuche.
     Das Vistastartmenü inkl. Echtzeitsuche unter Windows XP
  6. Jetzt kann man, wenn man möchte noch Veränderungen an der Datei settings.xml vornehmen (Tipps dazu im Programmforum) oder das Tool in den Autostart kopieren, damit man stets das Vistastartmenü verwenden kann.
[tags] Microsoft, Anleitungen[/tags]
-Werbung-

7 KOMMENTARE

  1. Hey Hammer!
    Absolut Genial! So ein Tool suche ich schon seit ich diese Funktion das erste mal in Vista gesehen habe.
    Nur leider luft es bei mir irgendwie nicht… Es kommen diverse Fehlermeldungen und es strzt ab… 🙁

  2. […] Vista Startmenue mit Echtzeitsuche unter Windows XP – Tobbis Blog – Aktuelles über Windows, Ope… :: […]

  3. Des Tool ist echt gut aber ich hab es auf dem Computer vom meim couso insalliert und ich wei nicht wie man es deinstalliert?

  4. @Thomas,
    normalerweise brauchst Du das Tool nicht deinstallieren. Den Prozess im Taskmgr beenden und neu anmelden. Eigentlich sollte es dann wieder normal aussehen.

  5. Sollte jemand durch Zufall noch auf diese Seite stoßen:
    Das Tool ist nicht zu empfehlen, weil es praktisch auf die
    Shell aufgepfropft wird.
    Das kostet im besten Fall sehr viel CPU- Leistung.
    Besser die Shell komplett modifizieren. („Brico Pack Vista Inspirat“
    oder „Vistamizer“)- Suchmaschine benutzen!
    Zur Suchfunktion: „Kopernik“ tut`s auch.
    Am Ende sieht XP aus wie Vista. Kaputtgehen kannn dabei nix.
    Sogar die originale Sidebar von Vista kann problemlos integriert werden.(http://www.crystalxp.net/dl/de.gal.8905.html)
    Achtung: Der im Archiv enthaltene und benötigte Hotfix ist für
    die engl. Variante von XP.
    Der Deutsche muss bei MS angefordert werden.
    Wenn`s die nicht sein soll, dann die von „Thoosje“ oder die „Sidebar 116“ verwenden.
    Ich habe auch „TrueTransparency“ auf`m Rechner- simuliert die schönen Fensterrahmen von Vista ganz ordentlich.
    Leider kann ich hier keine Screanshots übermitteln.
    Tschüß

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here