Veeam Backup & Replication v10: Kein Support mehr für Windows 7 und Windows Server 2008

0
Veeam Backup & Replication 10
-Werbung-

Microsoft hat bekannterweise den Extended Support für Windows 7 und Windows Server 2008 zum 14. Januar 2020 eingestellt. Mit dem in Kürze verfügbaren Release der Version 10 von Veeam Backup & Replication wird sich auch die beliebte Disaster Recovery Lösung von den angestaubten Betriebssystemen verabschieden.

Dies betrifft zunächst nur die ursprünglichen RTM-Versionen ohne Service Pack. Ein Grund ist unter anderem die fehlende Kompatibilität zur aktuellen .NET Version. Windows 7 wird mit Service Pack 1 weiterhin unterstützt, ebenso Windows Server 2008 R2 SP1.

Hingegen wird die Gastverarbeitung von Windows XP und Windows Server 2003 endgültig eingestellt. Es lassen sich somit nur noch crash-konsistente Backups erstellen. Windows XP ist sicherlich noch in diversen Unternehmen zu finden, insbesondere bei produzierenden Unternehmen. Hoffentlich befindt sich bei Dir aber keine VM mit einem dieser Betriebssysteme mehr. Und wenn: Nicht am Netzwerk…

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein