Tripflip: Frei-MMS fuer aktive User und weitere neue Funktionen

1
-Werbung-

Die Social Travel Community Tripflip Nachdem ich letztens schonmal über Tripflip geschrieben hatte, gibt es mal wieder etwas Neues zu berichten, da die Social Travel Community seinen aktiven User jetzt auch die Möglichkeit bietet, die sogenannten „Travelflips“, welche man durch schreiben eines Tripflip-Blogs, hochladen von Videos/Fotos oder verfassen von Reiseberichte erhält, neben SMS auch gegen MMS einzutauschen.

Eine SMS kostet hierbei 10 „Travelflips“, für eine MMS muss man allerdings schon 5x soviel – also 50 – „Flip“ haben. Ziel ist es, dass man praktisch „live“ aus seinem Sommerurlaub auf dem eigenen Reiseblog schreibt und dafür kostenlos MMS oder SMS nach Hause schicken kann.

Außerdem gibt es nun eine Weltkarte, basierend auf Google Maps, über die man auf die Reiseberichte anderer User zugreifen kann.

Tripflip Weltkarte

Falls Ihr Interesse haben solltet, euch bei Tripflip anzumelden und direkt aus eurem Urlaub zu berichten, Fotos hochzuladen oder was auch immer, habt Ihr die Möglichkeit 100 Bonus-Travelflips zu erhalten, wenn Ihr euch über meinen Blog anmeldet.

Eine Sache, die ich vor längerem dem Entwicklungsteam schonmal gemeldet habe, waren die Darstellungsprobleme mit dem Opera-Browser. Diese bestehen übrigens immer noch.

Außerdem fände ich es gut, wenn man eine Reiseziel abspeichern könnte, wenn man direkt auf den blinkenden Pfeil klickt, der auf dem jeweiligen Ort angezeigt wird und nicht unten erst auf „Diesen Ort als Ziel speichern?“ müsste.

[tags] Web 2.0[/tags]
-Werbung-

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here