Studie zum Datenschutz in Social Networks

0
-Werbung-

In der 124-seitigen Studie “Privatsphärenschutz in Soziale-Netzwerke-Plattformen” des Fraunhofer-Instituts für Sichere Informationstechnologie wurden gängige Social Networks wie XING, Facebook, LinkedIn etc. hinsichtlich des Datenschutzes unter die Lupe genommen. Habe mir allerdings nicht alles durchgelesen, doch das Fazit ist nicht sehr rosig

Hinsichtlich des Privatsphärenschutzes konnte keiner der getesteten Dienste überzeugen

Am besten schnitt Facebook ab, die “Lokalisten” bilden das Schlusslicht. Hatte selbst auch mal die Lokalisten angetestet, am da man praktisch mit Spamnachrichten erschlagen wurde, habe ich meinen Account auch ganz schnell wieder gelöscht. Bei XING hebt man positiv hervor, dass es der einzige Dienst ist, der seine Seite zudem voll verschlüsselt.

Golem hat die Studie mE für diejenigen gut zusammengefasst, die es auch nur schnell überfliegen wollen.

-Werbung-

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here