Social Networks der Zukunft

0
-Werbung-

Mir schwirrte gestern Abend irgendwie noch immer die Aussage von Tim O’Reilly durch den Kopf, dass viele Web 2.0 Startups verschwinden werden, und damit auch viele Social Networks. Hintergrund ist, dass mir eine ähnliche Theorie eigentlich schon länger durch den Kopf geht, denn wir sprechen bloggen häufig über die tollen Vernetzungsmöglichkeiten in diversen Social Networks, aber genau da fängt eigentlich doch schon eine Problematik an: Ein Bekannter ist in dem Netzwerk, ein anderer in jenem, man selbst ist in dem, es gibt nur kleine, für sich autarke Netzwerke.

Um bestimmte Interessen(-gruppen), Bekanntenkreise etc. abzudecken, meldet man sich also schließlich in diversen Netzwerken an, hat Profile bei Facebook, LinkedIn, XING, und möglicherweise diversen Nischennetzwerken zu Sport-, Auto-, oder “was auch immer”-Themen, pflegt also auch diverse Profile.

Ziel müsste es meiner Ansicht nach sein, dass Ganze ein wenig zu vereinheitlichen, die heutigen Prinzipien der Social Networks zusammenziehen – die meines Erachtens eh nur eine Vorstufe zukünftiger Netzwerke sein wird – und eine verbesserte Version hervorbringen, die nicht nur ein Nischendasein für “Einige”, sondern für “Viele” bietet, wobei ein Augenmerk dabei auf der Semantik (Semantisches Web, Semantisches Netz) liegen könnte, um verbesserte Vernetzungsmöglichkeiten zu schaffen.

Des Weiteren sollte der User die Möglichkeit haben, Business-Profile und private Profile zu kombinieren und je nachdem, wie man einen Kontakt kategorisiert, dieses Profil demjenigen verfügbar machen. Facebook bietet bspw. zwar die Möglichkeit, auch Business-Daten einzugeben, dies geht aber neben diversen “Anwendungen”, die man vlt. auf seiner Pinnwand hat, unter. Zudem finde ich diese bei weitem nicht so optimal, wie es bspw. bei XING ist, wo mir wiederum andere Sachen fehlen.

Ihr seht, mein Gedanke ist es, dass man die Vorteile der Social Networks plus die oben genannte Semantik zusammenzieht, und ein großes Netzwerk davon bildet. Natürlich muss hier besonders auch auf den Punkt des Datenschutz eingegangen und einiges verbessert werden, ein Punkt der heute leider noch nicht optimal ist.

Dies ist eigentlich nur ein rudimentärer Ansatz, ein Paradigma, da ich noch kein klares Bild habe, wie “dieses” Netzwerk umgesetzt werden oder aussehen könnte.

-Werbung-

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here