@robgreen wird verkauft

0
-Werbung-

Nachdem Robert 2009 mit einem Knall der durch die Blogosphäre ging startete, als er sein langjähriges “Baby” BasicThinking verkaufte, beendet er dieses Jahr ebenfalls mit einem weiteren Knall: Nun soll sein Twitter-Account @RobGreen unter den Hammer kommen, womit er teilweise für ziemliche Entrüstung gesorgt hat. Andere verweisen sogar darauf, dass es laut der Twitter-AGBs gar nicht zulässig sein, einen Twitter-Account zu verkaufen.

@RobGreen wird verkauft

Ich bin gespannt, wie sich die Sache entwickelt, zumindest lässt sich deutlich erkennen, dass viele Follower damit nicht ganz einverstanden, bereits ehemalige Follower sind und Robs Account “unfollowed” haben.

Diverse Diskussionen und Kommentare gibt es u.a. auf Robs Ex-Blog BasicThinking und t3n. Ein kurzes Zwischenfazit zu den Zwischenreaktionen zieht Robert bereits.

-Werbung-

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here