Office 2013

Microsoft hat die finale Version von Office 2013 nun für jeden zugänglich zum Download angeboten, TechNet und MSDN-Abonnenten dürfen ja bereits seit ein paar Wochen die neue Version verwenden.

Die Professionell Plus Variante beinhaltet  Access, Excel, Word, PowerPoint, Outlook, OneNote,  Publisher und Lync. Letztere teste ich bereits in der Firma und muss sagen, ein deutliches Plus im Vergleich zu Lync 2010, vor allem die Tab-Funktionalität ist nützlich.

Steve Ballmer präsentiert Microsoft Office 2013

Die Testversion von Office 2013 Professionell Plus kann 60 Tage getestet werden und liegt als x86- und x64-Variante auch in deutscher Sprache vor.


Wie bereits Ende letzter Woche vermutet, hat das Desktop Team heute die finale Version von Opera12.10 veröffentlicht.

Neue Funktionalitäten gibt es in dem Sinne nicht, vielmehr wurde einiges unter der Haube getan. So unterstützt die Version 12.10 nun SPDY und Fullscreen API. Neben Verbesserungen für Apples Retina-Display sowie der Unterstützung vom ICC Profil v4, kommen auch Windows 8 Benutzer in den Genuss einer verbesserten Touch-Funktionalität zum Scrollen und Zoomen. Dies funktioniert auch für Windows 7 Anwender.

Weitere Informationen (besonders für Entwickler interessant) zu den Neuerungen findet ihr u.a. im „Opera Developer News“ Blog.