Opera: “Chrome war gut für uns”

0
-Werbung-

Opera: “Chrome war gut für uns” In einem Video-Interview bei CNet erklärt Jon von Tetzchner, warum die Veröffentlichung von Google Chrome gut für Opera war. Im selben Zuge verzeichnete man nämlich eine steigende Download-Anzahl des Opera Browsers.

Tetzchner geht auf einige weitere Punkte ein, wie die Verbreitung des Browsers, der in manchen Ländern sogar bis zu 20% beträgt (Russland), in manchen auch unter 1%. Ferner nennt er auch Features und Möglichkeiten zu Opera Mini und Opera Mobile, mit denen man im mobilen Sektor Marktführer ist. Ein Artikel zum Interview findet man bei CNet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here