Opera: Buffer Overflow in Torrentdateien

0
-Werbung-

Das Team von Secunia weist auf eine Sicherheitslücke in Opera bis zur Version 9.20 hin, die es einem Angreifer ermöglicht, mit Hilfe von manipulierten Torrent-Dateien bösartigen Code einzuschleusen.

The vulnerability is caused due to a boundary error in the handling of certain keys in torrent files and can be exploited to cause a stack-based buffer overflow when a user right-clicks a malicious torrent entry in the transfer manager.

Deshalb wird dringend empfohlen die Version 9.21 zu installieren, in der das Problem bereits behoben worden ist.

[tags] Opera, Security[/tags]
-Werbung-

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here