Opera 9.6 nun offiziell überall verfügbar


-Werbung-

Opera 9.6

Nachdem gestern die finale Version von Opera 9.6 vorab exklusiv bei CHIP.de verfügbar, was eher zu Unverständnis führte, ist die aktuelle Version nun seit heute Mittag auch offiziell auf Operas Webseite verfügbar. Wer den Opera-Browser noch nicht so gut geht, kann auf eine kleine Entdeckungstour gehen. Die anderen, bereits eingefleischte Opera-User können der Changelog die aktuellen Verbesserungen entnehmen.

So gibt es eine neue Funktion namens “Scroll Maker”, die ich in der vorigen Snapshots noch nicht wahrgenommen hatte. Der Scroll Maker soll den Lesefluss einer Webseite verbessern, indem ein Marker an der Stelle gesetzt wird, bei der der untere Bildschirmrand erreicht wird. So verliert man nicht die Stelle, bis zu welcher man zuletzt gelesen hatte. Durchaus nützlich, wenngleich ich sie noch nicht für perfektioniert halte, sodass hier bestimmt noch Verbesserungen folgen dürften.

Die Einstellung lässt sich über “Extras” > “Einstellungen” > “Erweitert” > “Browser” > “Show Scroll Maker” oder über opera:config#UserPrefs|EnableScrollMarker aktivieren. Über die Opera:Config können folgende Werte eingestellt werden:

  • 0: Deaktiviert die Funktion
  • 1: Der Scroll Maker wird nur angezeigt, wenn das Bildschirmende bzw der Bildschirmanfang erreicht werden
  • 2: Der Scroll Maker wird immer beim scrollen angezeigt.
-Werbung-

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.