Opera 9.21 Beta veroeffentlicht

Opera 9.21 Beta veroeffentlicht Opera arbeitet derweil an “Kestrel“, das einige tolle Features enthalten soll. Damit das Warten nicht zulange dauert, haben den Entwickler die Version 9.21 BETA veröffentlicht.

Changelog

  • Setting font style in the UI now works again
  • Larger search field in speed dial, looked a bit chunky on smaller resolutions
  • Added Yahoo Answers to built in search
  • A number of crashes fixed and memory leaks plugged
  • Proxy PAC files now read from system on Windows and Mac
  • Windows media player 11 NP version now works without crashing. Get it here

Mac spezifisch

  • Added support for Smart Crash Reports

Download:
Windows MSI
Windows Classic
Macintosh
Unix

2 Kommentare

  1. Hey Tobbi,
    was ich bei Opera als einziges noch vermisse, ist die Flexibilitt wie bei Firefox. Bei Opera gibt es – soweit ich wei – keine Mglichkeit, Extensions / Erweiterungen zu installieren. Das wird sich hoffentlich bei den neuen RC ndern. Was bei Opera ganz klar besser als bei Firefox ist, ist die Performance.

  2. Dazu lassen sich 2 Punkte anfhren:

    1.) Opera hat praktisch schon von Haus aus fast alle Funktionen, die man im FF per Extension nachinstallieren muss.
    2.) Opera lsst sich durch User-Scripts um Funktionen erweitertn. Ist zwar nicht so einfach gelst worden, wie beim FF, aber die Opera-Gemeinde kommt damit klar und ist zufrieden XD

    Gru,
    Tobbi

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein