Opera 9.1 offiziell veroeffentlicht

0
-Werbung-

Opera Software hat heute morgen die finale Version von Opera 9.1 veröffentlicht. Die finale Version trägt die gleiche Buildnummer wie das zuletzt erschiene Weekly Build, nämlich die 8679.

Die wesentliche Erneuerung ist der Phishing-Filter, welcher zuvor in den zig Weekly Builds ausgiebig getestet wurde. Opera setzt hierbei auf 2 verschiedene Datenbanken. Zum einen auf die von GeoTrust, zum anderen auf PhishTank, einer communitybasierenden Datenbank.

Weiterhin wurden wie üblich einige Bugs behoben und die Kompatibilität mit einigen Webseiten verbessert.

Des Weiteren hat die Wand.dat, die Datei in der Passwörter und Zugangsdaten verschlüsselt, ein neues Format erhalten. Nachdem dem neue Version installiert worden ist, ist es nicht mehr möglich auf eine ältere Version von Opera zu wechseln. Daher sollte man, falls es Schwierigkeiten geben könnte oder man die neue Version nur testen möchte, eine Sicherung der Wand.dat machen. Man findet die Datei im Profilverzeichnis.

Der Browser ist wie üblich als Windows-, MacOS- und UNIX-Version erhältlich und kostenlos.

Offizielle Pressemitteilung
Changelog
Opera 9.1 herunterladen

-Werbung-

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here