Opera 12.00 Beta

4
-Werbung-

operalogo-nextNachdem das Opera Desktopteam bereits im Oktober vergangenen Jahres eine erste Alphaversion und im Dezember dann auch die 64-Bit Variante von Opera 12.00 “Wahoo” veröffentlicht hatte, folgt nun die Beta-Version mit diverse Änderungen.

Zudem werden Opera Unite, Widgets und Spracherkennung eingestellt, man will künftig stärker den Bereich der “Opera Extensions” fokussieren.

Zu den Neuerungen zählen unter anderem:

Außerdem natürlich auch Verbesserungen im Bereich CSS3, HTML5 und WebGL

Opera 12.00 Beta

Opera 12.00 “Wahoo” Beta (x86/x64) herunterladen

-Werbung-

4 KOMMENTARE

  1. Bin leider Opera abtrünnig geworden und zu Chrome gewechselt, warum?
    Weil Opera meiner Meinung nach speziell Chrome in sachen Aktualität um Längen hinterherläuft und auch viele Extensions nicht mehr seitens der Opera Community gepflegt werden.
    Was ich sehr schade finde!

    Ich hoffe das Opera nochmals kräftig Kohlen ins Feuer wirft und zu den anderen Browsern aufschließt, Geschwindigkeit ist nicht mehr alles.

    • Hi Alex,
      gebe Dir da durchaus Recht. Viele Extensions versanden und werden nicht mehr weiterentwicklet.
      Ich hoffe, da passiert noch einiges 😉
      Mit Chrome kann ich mich irgendwie einfach nicht anfreunden, dass dort aber ein gewisser Schub vorhanden ist, lässt sich mE nachvollziehen: a.) Viele Google-Jünger und b.) User, die keinen Firefox mehr nutzen wollen, ergo spielt sich nun vieles bei Google ab.

  2. Firefox hat auch die Zeichen der Zeit erkannt und IMHO mächtig aufgeholt, welchen Browser man da letztendlich nimmt ist wohl Geschmacksache.
    Hoffe halt schwer das Opera mit der 13er Version dann auch ein wenig mehr schwung in sachen Entwicklung mitnimmt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here