Opera 10.10 fertiggestellt


-Werbung-

Die Entwickler des Opera Browser haben heute die finale Version 10.10 veröffentlicht. Hauptaugenmerk lag bei der neuen Version auf der finalen Implementierung von Unite, für das bereits einige Applikationen zur Verfügung stehen.

Opera versprach damals, mit Unite “das Web neu zu erfinden”, denn mit Unite trennt man sich vom klassischen Client-Server Modell: Jeder Rechner wird dadurch Client und Server zugleich, da Anwender über die Plattform Inhalte wie Musik, Fotos oder Webseiten miteinander tauschen können.

Opera1010_unite

-Werbung-

2 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.