Opera 10.01


-Werbung-

Das Desktop Team hat die Minor-Version 10.01 des Opera Browsers veröffentlicht. Neue Features gibt es keine, es wurden fast ausschließlich Sicherheitslücken und Bugs behoben.

Die portable Version “Opera@USB” liegt übrigens auch schon in der neuen Version vor.

-Werbung-

2 comments

  1. So, habe mir jetzt auch mal den neuen Opera 10.01 installiert, nachdem die letzte Version, die ich mal länger in Gebrauch hatte, irgendwie um die 9er rum war. Ansonsten bin ich ja FF-User, bin aber vom Opera mittlerweile auch recht angetan. Was ich aber bisher noch nicht rausgefunden habe, ist, wie ich aus der Adressleiste (egal ob eingetippt oder aus den dann angezeigten Lesezeichen) automatisch einen neuen Tab öffnen kann, ohne die Shift-Taste zu benutzen! Beim FF hat man die Möglichkeit, das Tab-Verhalten mittels der Erweiterung „Tab Mix Plus“ so zu konfigurieren. Geht das beim Opera denn nicht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.