O&O RegEditor

4
-Werbung-

Nachdem ich gestern über das Tool RegEditX geschrieben hatte, wies Mike in den Kommentaren auf seinen favorisierten Registry-Editor hin. Dieser stammt aus der Utilities-Schmiede O&O und hört auf den Namen „RegEditor„.

Genau wie beim gestern vorgestellten Tool, kommt der „RegEditor“ u.a. mit einer Adressleiste daher, in der sich Registry-Pfade kopieren lassen.

Auch lassen sich in dem als 32- und 64-Bit vorhandenen Tool Favoriten für das spätere, schnellere Wiederfinden hinterlegen.

Beim erstmaligen Start erhaltet ihr einen Hinweis auf das kostenpflichtige Tool BlueCon, wovon der RegEditor in Bestandteil ist. Der RegEditor selbst ist allerdings Freeware und lässt sich ohne Installation ausführen.

-Werbung-

4 KOMMENTARE

  1. Hi Tobi,
    hatte vergessen den Hinweis zu geben das einmalig das Fenster für BlueClon erscheint, auch die Linkangabe zu dem Editor hab ich nicht gesetzt, bitte dies zu entschuldigen.
    Gut finde ich auch das die Frage erscheint, ob der Editor zukünftig als Standard festgelegt werden soll. Ich arbeite nur mit dem RegEditor.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here