Office 2010 All-In-One DVD mit Visio und Project erstellen


-Werbung-

Die Grundpakete der Office, Visio und Project DVD sind bis auf zwei produktspezifische Verzeichnisse identisch. Dies ist meines Wissen seit der Version 2007 der Fall.

Somit besteht die Möglichkeit, eine gemeinsame DVD mit allen Microsoft Produkten zu erstellen. Von nun an müsst ihr also nicht mehr mit zwei bis drei DVDs unterwegs sein bzw. Installationsquellen haben, sondern könnt auf eine vereinigte zugreifen.

Gleichzeitig spart ihr Speicherplatz auf Euren Servern (oder wo auch immer), da ihr die simultanen Daten nicht mehrmals vorhalten müsst.

Voraussetzungen

Um eine entsprechende Office 2010 All-in-One DVD zu erzeugen benötigt ihr

  • Die Installationsquellen von Office 2010 (32- oder 64-Bit)

  • Die Installationsquellen von Visio 2010 (32- oder 64-Bit)

  • Die Installationsquellen von Project 2010 (32- oder 64-Bit)

Zwar habe ich es nicht getestet, es wird aber wahrscheinlich nur mit den jeweiligen 32- oder 64-Bit Versionen funktionieren. Ihr werdet die Ausführen nicht mischen können.

All-in-One Verzeichnis erstellen

Kopiert nun zunächst die Office-Quellen in ein temporäres Verzeichnis (z.B. C:\temp\O2010). Anschließend kopiert ihr von der Visio DVD folgende Ordner:

  • Visio.de-de

  • Visio.WW

Die Visio Verzeichnisse

Diese legt ihr im Verzeichnis mit den Office-Quellen ab. Führt das gleiche Procedere bei den Project-Quellen durch.

Hier kopiert ihr diese Ordner ebenfalls in das Verzeichnis mit den Office-Quellen

  • PrjStd.WW

  • Project.de-de

Die Project-Verzeichnisse

Wenn ihr nun die SETUP.exe im Office-Verzeichnis startet, bekommt ihr eine Auswahl, welches Produkt ihr installieren möchtet. Ein „Mix“ unterschiedlicher Ausführungen (Standard, Premium, Professional) ist übrigens auch möglich.

Office 2010 All-in-One Installation

-Werbung-

2 comments

  1. Hallo,
    funktioniert soweit gut !! Aber was ist mit den „Updates“-Ordnern? Müssen die Inhalte in den Office 2010 Updates-Ordner??

    Beste Grüße

    1. Was meinst Du genau damit? Sicherlich, Du kannst in den Updates-Ordner auch noch zusätzlich Office, Visio und Project 2010 Updates mit reinpacken, die werden dann bei der Installation auch gezogen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.