Neuer Werbespot zu Office 2010. Richtig cool.


-Werbung-

Office2010_Spot Microsoft hat einen neuen Werbespot für das anstehende Office 2010 veröffentlicht. Richtig gut gelungen, wie ich finde. In dem – an einen Hollywood-Action-Streifen erinnernden -Spot werden aus Office-Programmieren (?) Geheimagenten, die auf der Suche nach einer verschwundenen Schriftart sind, die sich irgendwo zwischen “Arial und Wingdings” befindet.

Ein alter “Agent”, der trauerend am Grab von Karl Klammer steht, wird reaktiviert, um bei der Suche zu helfen.

Wenn man es nicht besser wüsste und durch verschiedene Begriffe und Anekdoten an Microsoft Office erinnert würde, könnte man meinen, tatsächlich einen Kino-Trailer für den Action-Film des Sommers zu sehen.

Wirklich gut gelungen, Microsoft. Um Lichtjahre bessere, als die letzten Spots mit denen man seine Produkte beworben hatte.

-Werbung-

3 comments

    1. Ja, das hast Du recht. Soll mE auch nur ein Aufhänger für Office 2010 sein. Ein Video, das uns nur zeigt, dass die Oberfläche noch ein wenig überarbeitet wurde und Excel jetzt noch 42 Formeln mehr hat, würde meiner Meinung nach (fast) keinen mehr besonders interessieren.

      Also versucht man es über eine andere Marketing-Art, um Aufmerksamkeit zu bekommen. Und dies durchaus gelungen: Das Video ist ja bereits nach nur einem Tag mehrere tausendmal aufgerufen worden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.