Nebenberufliches Studium–mein nächster Meilenstein

4
-Werbung-

Nachdem der Abschluss meiner Ausbildung zum Informatikkaufmann nun knapp 1,5 Jahre zurückliegt, habe ich dazu entschlossen, künftig nebenberuflich noch ein Studium mit Fachrichtung Wirtschaftsinformatik an einer privaten Fachhochschule zu absolvieren.

Das Studium läuft über vier Jahre (nebenberuflich); In dieser Zeit heißt es neben der alltäglichen Arbeit noch Dienstags- und Donnerstagsabend sowie Samstags die “Schulbank drücken”.

Themen sind unter anderem Wirtschaftsmathematik, Business English, Controlling, Human Resource Management, Programmierung, Betriebssysteme und einiges mehr.

Ich bin gespannt, wird sicherlich eine gute aber auch harte Zeit 😉

Wenn Euch meine Artikel auf meinem Blog gefallen oder Euch weiterhelfen, würde ich mich freuen, wenn ihr mich zur Finanzierung des Studiums ein wenig unterstützen würdet.

Entweder per Flattr-Button, den ihr nun unter jedem Artikel findet, oder per PayPal.  Danke Euch schon jetzt dafür.

-Werbung-

4 KOMMENTARE

  1. Moin Tobbi,

    habe, um meine Kopf etwas von der ganzen Prüfungska…e zu befreien, nach jquery Lösungen und Beispielen gesucht. Und so hier bei dir gelandet. Dein Vorhaben mit der Schule neben dem Beruf ist gut!!! Doch sei es dir gesagt: einfach wird es nicht 😉 Selbstdisziplin dabei ist A+O…(ich selber habe es nicht so mit Disziplin :D) Ich selber stehe kurz vor Abschluss(endlich nach 5 Jahren): staatl. geprüft. Informatiker an der DAA Essen.(Hoffentlich klappts ;-)) Und wenn meine Gattin dann mit Studium fertig ist, werde ich evtl. mich an einem Studium versuchen… Dann aber auch wieder nebenbei 😉

    Viel Erfolg!!!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here