Microsoft will Upgrade-Prozess bei Windows 8 vereinfachen

0
-Werbung-

Wie Steven Sinofsky in einem Blogbeitrag auf Building Windows 8 schreibt, schrecken viele User vor einem Upgrade ihres bisherigen Systems zurück und kaufen lieber eine neue Hardware, auch wenn der bisherige Rechner eigentlich die Voraussetzungen erfüllen würde. – Hmm, Daten sichern und platt machen würde es ja auch tun 😉

Resultierend will Microsoft den Upgradeprozess für den Anwender zu einfach wie möglich gestalten und verspricht für das neue Betriebssystem Windows 8 ein Upgrade in nur elf Klicks.

Sämtliche Detailinfos könnt ihr in Stevens Beitrag nachlesen, primär lässt sich aber vor allem aus den Screenshots eine einfache Gestaltung des Upgrade-Prozesses ableiten. So untersucht ein Automatismus z.B. die Kompatibilität von einzelnen Applikationen und zeigt an, ob diese ohne Probleme dem Upgrade unterzogen werden können oder ob es zu Problemen kommen kann. Aber:

You may need to uninstall and reinstall these types of apps. (This is also a reason to be careful of 3rd party “app mover” applications, which claim to move apps from one OS to another, as the end result can be unpredictable or broken.)

Windows 8 Upgradeprozess

Schöner wäre es natürlich, man würde die Kompatibilitätsliste insofern damit verknüpfen, dass z.B. eine Update-Version direkt zum Download angeboten wird. Dies würde den Upgradeprozess noch weiter vereinfachen. Könnte der Anwender dann nach erfolgtem Upgrade des Betriebssystems einfach auf einen Ordner zugreifen, in dem bereits alle heruntergeladenen Updates liegen würden, wäre dies noch ein deutliches Plus 😉

Windows 8 Upgradeprozess

Insgesamt muss man das Upgrade denke ich einfach mal auf einer Testmaschine ausprobieren – wenn das möglich ist – und schauen, ob ein Upgrade wirklich sauber funktioniert. In der Vergangenheit habe ich persönlich auch eher die Erfahrung gemacht, dass es besser ist, ein System frisch aufzusetzen, da einfach zu viele Reste und Leichen von vorherigen Windows-Versionen übrigblieben (von 98  XP, von XP  7 x64). Wenn dies nun der Vergangenheit angehört, ist das natürlich super!

-Werbung-

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here