Microsoft Surface Pro auf der CeBIT

0
-Werbung-

Die Veröffentlichung des Surface Pro in Deutschland steht vor der Tür und Microsoft stellt das Gerät auf der diesjährigen CeBIT vor.

Carsten konnte bereits einen ersten Blick auf das Gerät werfen und auch TabTech hat das Gerät bereits unter die Lupe genommen, bemängelt wird u.a. die Akkulaufzeit, den “Nachteil”, dass es nur einen MicroSD-Slot gibt, könnte ich persönlich verschmerzen.

Meiner Meinung nach kann das Surface Pro durchaus punkten, u.a. durch die bessere Auflösung, keine Einsperrung in die RT-Umgebung  – wie der kleine Bruder, das Surface (das ohne “Pro”) .

Microsoft Surface Pro

Aber trotz dessen, dass es ein interessantes Gerät ist, um die ~900 Euro (ungefähr erwartet, plus minus, Microsoft hat sich noch nicht konkret geäußert) sind mir für ein Tablet zu viel.

Vielen anderen denke ich, wird es ähnlich gehen, sodass Microsoft hier sicherlich eine gute Chance verpasst, zumindest im Consumer-Sektor mit dem hauseigenen Tablet zu landen.

Im Unternehmenseinsatz könnte das Gerät trotz des hohen Preises oder mit Enterprise-Rabatten (?) durchaus punkten, da es sich viel einfacher in die AD-Domänenstruktur einbinden und verwalten lässt, als es bei einem iPad oder Android der Fall ist.

-Werbung-

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here