Internet Explorer 8: Deutsche Betaversion veroeffentlicht


-Werbung-

Passend zur diesjährigen CeBIT hatte Microsoft die englische Betaversion des neuen Internet Explorers in der Version 8 veröffentlicht. Der Internet Explorer 8 hat bisher drei neue Features an Bord: Die sogenannten „Activities“, „WebSlices“ und „Developer Tools“, von den ich bereist ausführlicher berichtet hatte.

Stephan war gestern auf einem Launchevent in Hamburg, wo er einige Aktionen (wie u.a. WebSlices von XING und Otto) des IE 8 begutachten konnte.

Neben den bisher bekannten Features sollen in den kommenden Betaversionen noch weitere folgen, wie Daniel Melanchthon gestern auf dem Launchevent ankündigte. Zudem wolle man die bisher bekannten Funktionen „Activities“ und „WebSlices“ zum Standard machen, damit diese auch in anderen Browsern wie Opera und Firefox Einzug halten können, schreibt WinFuture.

Ich frage mich, was „zum Standard machen“ heißen sollen. „Zur Verfügung stellen“ wäre mE treffender, so hört es sich irgendwie gezwungen an, nur weil es im IE auch mal ein paar neue Funktionen geben wird?  Leider ist mir der genaue Wortlaut Melanchthons nicht bekannt und weiß deshalb nicht, ob WinFuture zitiert hat? Stephan, hast Du die Worte noch im Ohr?
Andererseits finde ich es aber von Seiten Microsofts auch gut, die neuen Features so offen zu behandeln und sie nicht wie ein „Eigentum“ zu behandeln, das nur dem IE vorbehalten bleiben soll.

Für den Firefox gibt es das Feature „WebSlices“ ja bereits. Eifrige Firefox-Programmierer mussten ja sofort eine entsprechende Extension „raushauen“, weil es ja anscheinend nicht sein kann, dass ein anderer Browser eine Funktion hat, die der tolle Feuerfuchs nicht hat. Genauso war es damals, als Opera das SpeedDial integrierte. Eine entsprechende Extension folgte auf den Fuß.

Ich als Opera-Fan werde aber auch trotz der neuen Features nicht auf den IE umsteigen, auch wenn Stephan das insgeheim hofft :D.
Sollte Opera die Features integrieren, finde ich es gut, wenn nicht, werde ich auch ohne sie auskommen. „Oh wie rückständig ist Opera, wenn Sie die Features nicht integrieren„, sagt jetzt vielleicht ein IE8-Fan; Kleine Anekdote: Opera besitzt die z.B. die Tabfunktion bereits seit Version 4 (2000), …. und wann war das bei den anderen Browsers 😉

Internet Explorer 8 Deutsch herunterladen

-Werbung-

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.