Internet Explorer 7: Phishing Filter deaktivieren

0
-Werbung-

Viele User beklagen Probleme mit Webseiten, seit sie den Internet Explorer 7 installiert haben: Webseiten werden teilweise falsch dargestellt oder gar nicht erst geladen. Möglicherweise liegt das an einer neuen Funktion des Internet Explorers: Dem Phishing-Filter. Dieser funktioniert zwar schon recht gut, aber noch nicht 100%-ig.

Deshalb beschreibe ich hier die Möglichkeit, wie man den Phishing-Filter deaktivieren oder zumindest die automatische Überprüfung von Webseiten abschalten kann.
Dieser Tipp sollte nach Möglichkeit nur zum Testen angewandt werden. Schauen Sie bitte nach, ob die Seiten, die Ihnen Probleme machen, wieder funktionieren mit deaktivierten Phishing-Filter. Falls nicht, sollten Sie diesen auf jeden Fall wieder sofort aktivieren!

  1. Über das Menü Extras gelangen Sie in die Internetoptionen.
  2. Rufen Sie hier das Menü Erweitert auf.
  3. Scrollen Sie nun bis zu dem Menüpunkt Sicherheit und dem folgenden Unterpunkt Phishing-Filter.
  4. Aktivieren Sie nun Automatische Überprüfung ausschalten (Ihnen bleibt die Möglichkeit Seiten manuell zu überprüfen) oder Phishingfilter deaktivieren.
  5. Starten Sie nun den IE7 neu und überprüfen Sie die Funktion der problematischen Webseiten. Möglicherweise sind Sie ja auch gar nicht an einem Filter interessiert, dann lassen Sie ihn auch einfach deaktiviert. Es birgt jedoch ein Sicherheitsrisiko, vor Allem beim IE, wie man ja weiß 😉
-Werbung-

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here