Internet Explorer 10


-Werbung-

Kaum ist die finale Version vom Internet Explorer 9 veröffentlicht, hat Microsoft jetzt schon eine erste Vorschau in Richtung Version 10 gegeben. Die Redmonder scheinen jetzt tatsächlich in Sachen Tempo zulegen zu wollen (um bzgl. der Versionsnummer mit Firefox und Google mithalten zu können 😉 )

Allerdings gibt es bis dato noch nicht viele Verbesserungen (es ist ja auch eine erste Preview), außer das der HTML5- und CSS3-Support verbessert wurde.

Zudem dürfte interessant sein, ob die 10er-Version noch unter Vista laufen wird, Minimum ist wohl Windows 7 . Ähnliches war schon mit der 9er-Version umgesetzt worden – XP wird nämlich auch nicht mehr unterstützt.

Einen ersten Einblick auf den IE10 könnt ihr im Internet Explorer Test Drive bekommen, wo ihr eine Preview herunterladen und einige Demos wie den FishBowl ausprobieren könnt.

-Werbung-

3 comments

  1. Hört sich irgendwie so an, als ob Microsoft sich ein wenig an der Strategie von Mozilla richtet, nämlich schneller neue Finals veröffentlichen zu wollen. Ob die das aber auch so einhalten, glaube ich weniger.

  2. @christine @christian: Ja, aber wurde ja auch endlich Zeit…. Diese Einsicht kommt viel zu spät.
    Wenn sie sich in Sachen Rendering Engine auch dort orientieren würden, wäre für das Internet schon viel gewonnen 🙂
    Habe nämlich den frischen IE9 getestet und bei vielen Magento-Shops heftige Probleme beim Checkout festgestellt. Da sollten Shopbetreiber unbedingt mal Version 9 (und Beta 10) testen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.