IBM Lotus Symphony 3 Beta 2


-Werbung-

IBM rollt seine kostenlose Office Suite Lotus Symphony neu auf und tunt ein wenig unter der Haube. Die Beta 2 basiert auf OpenOffice 3 und macht somit einen guten Sprung in Sachen Kompatibilität und Features.

Ich hatte die Vorversion mal angetestet, bin dann aber doch bei OpenOffice hängen geblieben. Allgemein zähle ich mich eigentlich zum Lotus-Lager, die 8.5-Version von Lotus Notes finde ich wirklich klasse. Es gibt halt die zwei Lager: Outlook/Exchange vs. Lotus Notes/Domino. Beide haben ihre Vor- und Nachteile, Outlook ist zwar in Sachen Bedienung und Kompatibilität wesentlich einfacher, Lotus Notes trumpft dagegen als umfassende Groupware. So, genug Offtopic, zurück zum Thema 😀

Symphony 3 soll demnach sowohl Visual Basic Makros, als auch das Open Document Format 1.2 unterstützen um somit die Kompatibilität zu Office 2007 zu gewährleisten. Schön ist natürlich auch die Tab-Funktionalität, die einem eine praktische Übersicht über geöffnete Dokumente, Tabellen und Präsentationen gibt – Meines Erachtens eine klasse Funktionalität, schon damals zu frühen StarOffice-Zeiten, noch ohne Tabs, aber es ließ sich alles aus einem Programm heraus öffnen. Microsoft Office öffnet meines Wissen selbst in der neusten 2010er-Version immer noch verschiedene Applikationen dafür.

Lotus Symphony 3 Beta 2

Auch an webseitigen Features arbeitet man, um den Zugriff auf Dokumente auch online zu ermöglichen. Nachdem die Zukunft für OpenOffice von einigen als ungewiss bezeichnet wird, könnte die IBM-Adaption meines Erachtens gute Chancen haben. Hinzu kommt: IBM selbst stellt komplett von Microsoft Office auf Symphony um, wirklich ein (kleiner) zusätzlicher Schub.

Zum vergrößern anklicken
Lotus Symphony 3 Beta 2 Lotus Symphony 3 Beta 2 Lotus Symphony 3 Beta 2

-Werbung-

7 comments

  1. „Microsoft Office öffnet meines Wissen selbst in der neusten 2010er-Version immer noch verschiedene Applikationen dafür.“

    Und das ist gut so. Alles andere wäre mir wahnsinnig unsympatisch.

  2. Es sieht wirklich schick aus und auch das Oberflächen-Design gefällt mir gut. Jedoch ist es immer noch in Englisch. Die Tab-Funktion finde ich persönlich richtig gut! Warum immer 5 Fenster aufhaben. Microsoft könnte diese Option echt nachrüsten mit der Option, dass man diese auch abschalten kann.

    Offtopic: Gibt es schon ein Office-Live für OpenOffice ?

  3. Hallo,
    auf meinem Rechner ist u.a. Symphony 1.3 installiert.
    Das Setup Symphony 3.0 versucht nun ein Upgrade, zwar vernünftig, aber waghalsig.
    Es kam, was kommen mußte: Das Setup 3.0 vermißte eine Datei und brach die Installation ab.
    Also Version 1.3 deinstallieren, 3.0 installieren.
    Alles sauber.
    Dann 3.0 starten, Textdokument öffnen:
    Fehler!
    Felermeldung: Java.lang.NullpointerException

    Java ist installiert. Hat jemand eine Idee?

    Gruß Paul Abakus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.