Heisser Stoff in der Kühlung

0
-Werbung-

Wie ich gerade bei CHIP-Online gelesen habe, hat die Polizei am El-Dorado-Flughafen in Bogota einen interessanten Fang gemacht: So fand man in acht „handelsüblich verpackten, hochentwickelten Computerprozessoren“, besser gesagt in den CPU-Kühlungen Heroin, gab die US-amerikanische Drogenbehörde DEA bekannt.

Die Prozessoren waren auf dem Weg von Kolumbien nach Miami waren als den Zollbeamten das gepresste Pulver in den CPU-Kühlungen auffiel.

Die Prozessoren sollen voll funktionionsfähig gewesen sein und sich laut DEA in der Originalverpackung befunden haben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here