Gruppenrichtlinien in Windows Server 2008 R2 und Windows 7 (Rezension)


-Werbung-

hanser-gruppenrichtlinienDas im Hanser Verlag erschienen Handbuch “Gruppenrichtlinien in Windows Server 2008 R2 und Windows 7” soll einen “Praktischen Leitfaden” für Windows Server Administratoren und eine Übersicht der Gruppenrichtlinien-Möglichkeiten bieten.

Auf rund 290 erläutert der Autor Martin Dausch, der laut eigenen Angaben seit zwölf Jahren im “Bereich der Netzwerkadministration als Consultant, Dozent und Autor tätig” ist, verschiedene Einstellungen und Möglichkeiten, die man mit Microsofts Gruppenrichtlinien verwenden kann.


Inhalt und Gliederung

Das Handbuch ist in 14 Kapitel gegliedert: Unter anderem eine allgemeine Erläuterung der Gruppenrichtlinienverwaltung, die Möglichkeiten der Softwareverteilung per GPO, Administrativen Vorlagen (ADM/ADMX), Verwaltung von Gruppenrichtlinien (Sichern und Wiederherstellen von GPOS), sowie Troubleshooting und WMI-Filterungen.

Der Autor gibt auch Tipps, die seinen eigenen Erfahrungen bei Kunden oder Tests entstammen. Aus meiner Sicht finde ich dies einen sehr guten Ansatz, denn was nützt mehr die beste (theoretische) Lösung, wenn sie sich in der Praxis nicht bewähren oder gar funktionieren kann.

Folgerichtig sind die einzelnen Schritte zur Umsetzung verschiedener Einstellungen gut erläutert und auch “Neulinge” dürften sich schnell zurechtfinden.

Aufmachung, Extras und Preis

“Dank Spezialformat und patentierter Bindung”, so der Hinweis auf der letzten Seite des Buches, bleibt das Buch ohne Probleme neben einem auf dem Schreitisch offen liegen, man kann auch die “inliegenden” Sätze (zur Bindung hin) gut lesen, wenn man parallel am Rechner bzw. Server mitklickt. Ein Lesebändchen hilft, schnell die Seite wiederzufinden, bei der man zuletzt gestoppt hat.

Die Texte sind in normaler Schriftgröße verfasst und lassen sich gut lesen, Hinweise, Tipps und Erfahrungen des Autor sind in grauhinterlegten Boxen abgedruckt. Insgesamt ist das Buch auch gut illustriert, die meisten Einstellmöglichkeiten werden mit Screenshots visualisiert.

An dem Hinweis des “besonders großen Stichwortverzeichnis zum –Schnell-mal-Nachschlagen-“, welcher extra auf dem Frontcover abgedruckt ist, kann ich allerdings nichts “Besonderes” finden, da es sich aus meiner Sicht um ein “Standard”-Stichwortverzeichnis handelt, wie es in jedem guten (IT)-Handbuch zu finden ist.

Schön wiederum ist, dass man auch einen Gutschein erhält, welcher kostenlos für eine eBook-Version des Buches eingelöst werden kann . Das eBook kann dann entweder on- oder offline (nach Installation der Adobe Digital Edtions) gelesen werden. Dazu ist allerdings eine Registrierung bei dem Hanser Partner “ciando eBooks” notwendig.

Auch werden die im Buch genannten Links sowie erstellte ADML/ADMX-Dateien auf der Produktseite zum Download angeboten.

Das Buch ist für 39,90 Euro erhältlich und liegt damit aus meiner Sicht im mittleren Preissegment der IT-Handbücher auf dem deutschen Markt. Allerdings haben viele teurere Server- bzw. IT-Handbücher dafür oft aber auch viel mehr Seiten (bzw. Inhalt).

Fazit

Insgesamt ist Martin Dausch mit “Gruppenrichtlinien in Windows Server 2008 R2 und Windows 7 ” ein gutes Einsteigerbuch im Bereich der Gruppenrichtlinien gelungen.

Wer allerdings schon das eine oder andere Microsoft-Server Handbuch gelesen oder sich einmal durch die Gruppenrichtlinien geklickt und stärker mit dem Thema beschäftigt hat, wird leider wenig Neues finden, aber vielleicht den ein oder anderen Tipp zum “Ausprobieren” finden.

Sollte man aber sich gerade erst mit dem Thema befassen und eine einfach zu verstehende Step-by-Step Anleitung für grundlegende Einstellungen suchen, liegt man mit dem Buch aus meiner Sicht richtig.

Weblinks

-Werbung-

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.