Öffentliche Office 2010 Beta-Version

0
-Werbung-

Office2010-Logo Absofort kann jeder von Euch, der kein MSDN- oder TechNet-Abonnent ist, die Beta-Version von Office 2010 herunterladen und testen, die Microsoft auf der diesjährigen PDC-Konferenz angekündigt hat.

Bei den Neuerungen scheint vor allem ein Schritt in Richtung Networking zu gehen. So bietet der Outlook Social Connector die Möglichkeit, sich direkt aus dem Programm heraus mit sozialen Netzwerken wie LinkedIn zu verbinden. Die Ribbon-Oberfläche ist jetzt in allen Office-Komponenten vorzufinden, bei der Vorgängerversion war sie ja (“glücklicherweise”) in einigen Komponenten wie Visio noch nicht anzufinden.

Excel 2010 Word 2010

Die Beta-Version kann als 32- und 64-Bit-Version heruntergeladen werden, Voraussetzung ist eine Live-ID. Da ich viel und gerne mit Visio arbeite, dass nicht Bestandteil der Office-Suite ist, habe ich mir die dafür verfügbare Beta-Version ebenfalls heruntergeladen.

Visio 2010

Eine nützliche Funktion, die mir sofort ins Auge gefallen ist: Auch hier hat man nun “Vorschau”-Funktionen ähnliche wie in Word (Vorschau von Formatierungen) implementiert.

Fügt man bspw. ein Computer-Shape ein und fährt mit der Maus über die nach außen gerichteten Dreiecke, werden einem automatisch weitere Shapes zum Einfügen angeboten. In der 2007er-Version konnten lediglich Verbindungslinien erstellt werden.

Visio 2010 hat jetzt auch die bekannten Vorschau-Funktionen

-Werbung-

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here