Dritter Schulungstag in Münster


-Werbung-

Endlich lässt sich hier im Hotel wieder eine WLAN-Verbindung herstellen, ist jetzt ein paar Mal abgebrochen und zudem noch ziemlich langsam (nur 802.1b).

Zum heutigen Tag: Hauptthemen des dritten Schulungstages waren die Funktionsweise und Einrichtung von DNS/WINS sowie das Aufsetzen eines Domaincontrollers. Des Weiteren haben wir einen Blick auf den Ressourcen-Manager für Dateiserver geworfen, der mit Windows Server 2003 R2 Einzug hielt.

U.a. kann man als Administrator verbieten, dass in Ordnern bestimmte Dateien wie bspw. Musik- und Videodateien gespeichert werden sollen. Nachteil: Ändere ich als erfahrener Anwender einfach die Dateiendung, zieht die Regel schon nicht mehr, da die Dateien nur anhand ihrer Dateiendung, aber nicht wirklich durch ihren Dateityp – bspw. durch Header-Daten identifiziert – klassifiziert und gefiltert werden.

-Werbung-

1 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.