Déjà-vu: Windows 8 startet noch schneller


-Werbung-

Als ich die Zeilen beim Business Insider (“So Windows 8 Is Going To Start Up Faster. That Sounds Familiar….”) las, musste ich ein wenig schmunzeln. Es stimmt schon, dass Microsoft uns bei jeder neuen Windows-Version wieder verspricht, dass das Betriebssystem nun noch schneller booten würde.

Ein aktuelles Video zeigt, das Windows 8 tatsächlich ziemlich fix beim Startbildschirm ankommt.

Auf der anderen Seite ist dies zwar sehr gut, aber auch unabdingbar, dass das Booten fixer geht. Davon abgesehen, dass ein PC-Betriebssystem (wesentlich) mehr Daten beim Booten mit “hochziehen” muss, sind unsere Fernseher ja nun auch schon seit Jahren (Dekaden 😉 ) direkt beim Einschalten da und einsatzbereit.

Und auch im Zuge vom Erfolg der Tablets u.ä. erwartet der Anwender einfach, das Gerät einzuschalten und direkt betriebsbereit vorzufinden.

Von daher ist es gut, dass Microsoft bei Windows 8 noch einmal ein Zahn zulegt, das sollte aber auch eine Mindest-Maxime sein 🙂

-Werbung-

1 comment

  1. technisch gesehen ist der neue Ansatz gar nicht so schlecht. Dieses mal könnte es wirklcih sein das es schneller bootet :D. Bei Heise online gibt es dazu ne recht gute Erklärung…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.