Die “New Family” von Bill Gates und Jerry Seinfeld

1
-Werbung-

Nach dem Schuhzirkus folgte nun die zweite Werbung mit Bill Gates und Jerry Seinfeld. Auch dieses Mal lässt sich der tiefere Sinn nicht wirklich erkennen: Gates und Seinfeld ziehen bei einer amerikanischen Durchschnittsfamilie ein, werden dort später aber von der Tochter des Hauses vergrault, in dem man ihnen vorwirft, ein “Familienstück” vom Kamin entwendet zu haben, welches sich bei den beiden im Zimmer in einem Rucksack mit Windows-Logo wiederfindet.

Daraufhin ziehen die beiden wieder aus, wieder folgt eine Frage von Seinfeld mit der Bitte von Gates ein Zeichen zu erhalten. Gates antwortet mit einer Robot-Dance Einlage. Auch dieses Mal wieder mit einer Botschaft am Ende “perpetually connected”, ständig verbunden.

Schöne Stelle im Spot, als Gates der kleinen Tochter eine Geschichte vorliest: “Are there any monsters in the story…” “yes but it’s okay, he has a firewall”… Microsoft selbst sagt, auch dieser Spot sei nur ein “Eisbrecher” für die kommenden Spots, wir dürfen also gespannt sein 😉 Microsoft dürfte eins, wenn vielleicht auch unbeabsichtigt, ein geschafft haben: Mit diesen Spots im Gespräch zu sein.

-Werbung-

1 KOMMENTAR

  1. Bill Seinfeld und Jerry Gates in da Family…

    […] Die Bloggergemeinde is not amused, denn im Prinzip sagen diese Spots überhaupt nichts aus. Microsoft will sich näher mit den Menschen connecten. Soso – dann sag ich es nochmal: Programmiert ein besseres Windows! […]…

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here