Die deutsche Blogosphaere ist unreif…


-Werbung-

…entstammt zumindest einer Theorie von Wissenschaftler an der Berliner Humboldt Universität.

[Die] populäre deutschsprachige Blogs [werde] derzeit (noch) v.a. von Freizeit- und semiprofessionellen Bloggern mit relativ wenig Interesse an Politik und Medienanalyse betrieben […], im Gegensatz zu den politisierten und oft von professionellen Bloggern gestalteten populären US-amerikanischen Blogs.

Aha. Gebloggt wird hierzulande von den meisten denke ich, weil es einfach Spaß bereit. Manch einer möchte vielleicht auch polarisieren, bekanntwerden, whatever, aber dass sind mE nicht die meisten. Die deutsche Blogosphäre unterscheidet sich halt in vielerlei Hinsicht von der amerikanischen Blogosphere. Platt gesagt ist die deutsche Blogosphäre unreif, weil es sich nicht primär um Politik dreht, so die Theorie.

Eine eigenes Bild kann man sich dazu hier machen:

-Werbung-

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.