Der Internet Explorer 7 und seine CSS-Macken


-Werbung-

Gerade musste ich feststellen, dass der Internet Explorer 7 mein überarbeitetes Design nicht so darstellte, wie es eigentlich vorgesehen war. Der Abschnitt mit der Blogroll, den Archiven etc., die eigentlich als Footer gedacht sind, erschienen plötzlich unter der Navigation. Komisch, dachte ich, vielleicht ja irgendwas falsch programmiert und mein sonst so korrekter Opera hat es durchgehen lassen – aber nein, selbst der mir sonst so verhasste Feuerfuchs und gar Netscape 7.1 stellten es fehlerfrei dar, nur der IE7 eben nicht (wie es mit dem IE6 ist, weiß ich nicht).

Also habe ich kurzerhand den DIV-Container, in dem wie oben bereits gesagt Blogroll etc. sind, in den eigentlich darunterliegenden DIV-Container „Footer“ verschoben, der die RSS-Valid und OPML-Valid Button enthält.

Und siehe da, der IE7 interpretiert den HTML / CSS-Code richtig und stellt den Bereich nun richtig dar – welch ein Glück.

-Werbung-

2 comments

  1. Hi Tobi,
    da ich ab und zu bei deinem Blog vorbeischaue habe ich auch mal eine kleine Frage zum IE7. Ich bin Firefox und Opera User, habe mir aber vor einiger Zeit den IE7 installiert, aber leider tritt immer folgendes Prob. auf. Sobald ich ein neues Tab ffnen schaltet der IE7 ab und verschwindet. Ich habe IE7 auch komplett deinstalliert und neu drauf gespielt – das Prob. besteht weiter. Any Idea ?
    Viele Gre
    juergen

  2. Hallo Jrgen,

    genau wei ich es leider jetzt auch nicht. Aber vielleicht wirfts Du mal einen Blick in die deutschsprachige Newsgroup zum IE7:

    Bspw hier:
    http://www.microsoft.com/communities/newsgroups/en-us/default.aspx?dg=microsoft.public.de.inetexplorer.ie7&tid=6035ff6c-37af-47ae-bdd0-152c80efa91f&cat=de_DE_C4A0A17A-ACFE-2A91-9378-E3C0D561FE14&lang=de&cr=DE&p=1

    oder auch hier, bei installierter Google Toolbar:
    http://msmvps.com/blogs/spywaresucks/archive/2006/10/24/203178.aspx

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.