Deduplizierung von Windows Server 2012 aktivieren


-Werbung-

Deduplizierung gehört meines Erachtens zu einer der wichtigsten Neuerungen unter Windows Server 2012, zumindest wenn man Windows Server als Fileserver-System einsetzt.

Unternehmen, die Produkte von z.B. NetApp, IBM oder HP einsetzen, ist die Funktion an sich nichts Neues. Dennoch finde ich es gut, dass auch Microsoft ebenfalls endlich diese Funktion implementiert hat.

Deduplication” ist eine Windows Server Rolle und kann über PowerShell mit folgendem Befehl installiert werden.

Add-WindowsFeature –Name “FS-Data-Deduplication”

Im %WinDir%\System32\ befindet sich die Anwendung ddpeval.exe, welche ihr parametrisiert auf einen Share oder Volumen anwendet.

Eine gute Anleitung sowie Video, wie ihr Die Deduplication Rolle aktiviert und konfiguriert, findet ihr im TechNet.

Kleiner Nachteil: Wer das neue ReFS einsetzt oder einsetzen will, kann nicht auf die Deduplizierung zurückgreifen, Voraussetzung ist NTFS

-Werbung-

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.