Das Ende von JPEG?

0
-Werbung-

Das passiert jedenfalls, wenn es nach Microsoft geht. Microsoft möchte mit dem neuen hochauflösenden Format “HD Photo” – ehemals “Windows Media Photo” das mittlerweile 15 Jahre alte JPEG-Format ablösen.

Laut Microsoft soll das Format platzsparender sein und bessere Auflösungen (ist ja klar, da hochauflösend :-]) haben.

Mehr zum Thema hier:

Microsoft move could be the end of the JPEG [Computerworld]

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein