CES: Microsoft Windows DreamScene

0
-Werbung-

Ich hatte „Windows DreamScene“ eben schon einmal beiläufig erwähnt. Die meisten werden sich fragen, was das eigentlich ist. Es eigentlich ganz einfach zu erklären: „Videos mit hoher Auflösung als Desktophintergrund“, sprich also ein „bewegtes Wallpaper“.

Da ein Video mehr als 1000 Worte sagt:

Einige weitere Informationen zu „DreamScene“ findet man im Blog von Long Zheng.

 

Ob dieses Gimmick wirklich von Nutzen ist, ist mE fraglich. Für mich ist es eigentlich nur eine unnütze Spielerei, die Ressourcen zieht.

-Werbung-

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here