Mit dem IE7 bietet Microsoft nun auch endlich neben anderen Browsern wie Opera und Firefox eine Suchleiste im oberen linken Bereich des Browsers an. Wer sie dennoch deaktivieren möchte, muss dazu einen Eintrag in der Registry anlegen.

  1. Start > Ausführen
  2. regedit eingeben und mit ENTER bestätigen
  3. Den Pfad HKEY_CURRENT_USER\ Software\ Policies\ Microsoft\ Internet Explorer öffnen
  4. Hier erstellt man nun einen Schlüssel mit dem Titel Infodelivery
  5. In dem zuvor angelegten Schlüssel legt man nun einen weiteren Schlüssel mit dem Namen Restrictions an
  6. In diesem Schlüssel erstellt man nun einen DWORD-Wert mit dem Titel NoSearchbox und setzt den Wert auf 1.
  7. Startet man nun erneut den Internet Explorer 7, so erscheint keine Suchleiste mehr.

Ich persönlich finde das Suchfeld eigentlich recht praktisch – kannte es bereits von Opera und nutze es auch vorwiegend. Wen das Suchfeld jedoch stören sollte, kann es mit diesem Trick einfach abschalten. Aktivieren lässt es sich dementsprechend wieder durch Löschen des Eintrags bzw. durch den Wert 0.


Wenn man gerade mal bei OpenBC vorbeischaut, fällt einem oben links in der Ecke der Vorhang, der sich zu öffnen scheint auf. Hier wird das alte openBC Logo, wie ein Sticker abgezogen – dahinter erahnt man schon das neue Logo XING, der künftige Name von OpenBC.

Ist es nun bald soweit? Mit XING soll die gesamte Plattform eine neue Schönheitskur erhalten und noch besser werden.

 

 

tags: openBC, Xing, Redesign


Der Internet Explorer 7 bietet die Möglichkeit, beim Beenden des Browsers die temporären Internetdateien -wie gecachte Seiten, Bilder etc. – automatisch zu löschen.  Ist ja auch viel praktischer, als nach jedem Internetbesuch von Hand diese Dateien zu löschen.
Und so gehen Sie vor, damit der Internet Explorer 7 die temporären Internetdateien beim Beenden automatisch löscht:

  1. Nachdem Sie den IE7 gestartet haben, klicken Sie im Menü auf den Punkt Extras und wählen Internetoptionen
  2. Hier öffnen Sie das Register Erweitert
  3. Jetzt scrollen Sie fast bis zum Ende, bis Sie den Menüpunkt Sicherheit erreicht haben.
  4. Aktivieren Sie die Checkbox „Leeren des Ordners temporäre Internetdateien beim Schließen des Browsers„.
  5. Bestätigen Sie die Änderungen mit einem Klick auf OK.
  6. Nun sollte der IE7 beim Beenden die temporären Internetdateien löschen und Sie brauchen es nicht mehr selbst von Hand zu machen.