Boxcryptor 2.0 veröffentlicht

0
-Werbung-
Boxcryptor

Boxcryptor ist ab heute in der Version 2.0 veröffentlicht. In dem Zuge ist auch die komplette Webseite aktualisiert worden.

Das Tool, mit welchem ihr Daten bei Clouddiensten wie Dropbox, Skydrive & Co. verschlüsselt ablegen könnt, hatte ich Euch damals schon in der Version 1.x vorgestellt. Jene wird als “Boxcryptor Classic” weitergeführt.

Die neue Version legt ihren Hauptaugenmerk vor allem auf die Zusammenarbeit von Teams und Unternehmen. So werden zentrale Verwaltungsmöglichkeiten, das Setzen von Berechtigungen und Vergeben von Richtlinien (z.B. Mindestkennwortlängen) möglich sein.

Boxcryptor 2.0: Definieren von Gruppe und Berechtigungen

Mit Einschränkung der Dateinamenverschlüsselung bleibt Boxcryptor für private User weiterhin kostenlos, die Unlimited Lizenz mit der entsprechenden Funktion kostet 36 Euro pro Jahr. Im gewerblichen Umfeld sind es 72 Euro pro Jahr.

Spezielle Firmenpakete wird es ebenso geben. Teams und Unternehmen ab fünf Benutzern zahlen 6,40 Euro pro User im Monat.

Boxcryptor 2.0 erscheint vorerst für Windows, sowie Android und iOS. Die neue Version für Mac OS X folgt in den kommenden Wochen.

Boxcryptor 2.0: Android App
-Werbung-

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here