Beta 2, RC1 und RC2 von Windows Vista laufen ab

0
-Werbung-

User, die die Beta 2, das Release Candidate 1 oder 2 von Windows Vista installiert haben, erhalten seit dem 18. Mai eine Meldung, dass die Vorabversionen von Vista am 31. Mai ablaufen werden. Deshalb wird empfohlen, auf die finale Version upzugraden, da sich sonst mit Funktions- und Arbeitseinschränkungen auseinandersetzen muss. Bspw. so:

Zwei Stunden nach dem Systemstart, fährt der PC automatisch herunter. Während der zweistündigen Sitzung können sie Daten wie gewohnt abrufen, bearbeiten und sichern. Zudem erfolgt rechtzeitig ein Hinweis auf das bevorstehende Sitzungsende. Wenn der PC sich automatisch ausschaltet, besteht jedoch keine Gelegenheit mehr, vorher die aktuell bearbeiteten Daten zu sichern.

Die folgende Tabelle gibt Überblick, wie sich upgraden lässt:

Dank dem In-Pace-Upgrade bleiben bei der Installation eines Upgrades auf die Vollversion, Anwendungen, sowie Dateien und Einstellungen erhalten, dennoch sollte man zuvor eine Datensicherung machen. Wer die Vorabversion nur auf einem Testrechner installiert hatte, kann diesen natürlich auch einfach nur formatieren und wieder ein anderes Betriebssystem installieren 😉

Weitere Informationen gibt es auf der Windows Vista Webseite.

via Giza Blog

-Werbung-

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here