Azubister – Social Network für Auszubildene


-Werbung-

azubister Via Andrè von So-war-das-damals bin ich auf das Social Network Azubister gestoßen, wo er die Macher interviewt hat. Vom Aufbau her allseits bekannt durch Facebook, StudiVZ etc. Im Interview stellen die Macher allerdings heraus, dass man ich mit den anderen Netzwerken nicht vergleichen wolle, da die Karriere und die berufliche Ausbildung von Schülern und Auszubildenden im Vordergrund stehe.

Da es vom Grundaufbau an sich nicht unterscheidet, braucht man dazu eigentlich auch nichts weiter zu schreiben. Ähnlich wie von Paypal bekannt, gibt es ein Prämiensystem. Man bekommt Punkte, wenn man weitere Mitglieder wirbt und kann sich dann je nach Punktekonto Prämien wie Amazon- oder Tankgutscheine auswählen. Zudem gibt es wie bei XING einen „Markplatz“, auf dem Praktikums- und Ausbildungsplätze ausgeschrieben werden, auf die man sich dann auch direkt bewerben kann. Ebenfalls findet man auf den Seiten ein Verzeichnis so ziemlich aller gängigen Ausbildungsberufe, über die man sich in einer Zusammenfassung informieren kann.

-Werbung-

2 comments

  1. Hi Tobi, lob für deinen Kommentar. Man trifft nicht oft Blogger, die ihre Beiträge informierend und neutral verfassen. Die meisten neigen leider zu sehr polarisierenden kommentaren, was zwar reisserisch aber nicht immer professionell ist. wenn du mal einen tieferen blick hinter die kulisen werfen möchtest, stehen wir dir gerne zur verfügung.

    gruss,

    andreas

  2. Hallo Andreas,
    danke für das Kommentar. Freut mich, wenn ich es in Deinen Augen objektiv verfasst habe.

    Komme bei Gelegenheit auf das Angebot gerne zurück.

    Gruß,
    Tobbi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.