Wow, was für ein Farbspektrum 🙂

Und wenn ihr innerhalb der nächsten 10 Minuten anruft, gibt es die YouTube Collection gratis dazu 😀

In diesem Sinne, schönen 1. April


Schon lange hatte ich mir vorgenommen, mal die Struktur der Permalinks hier im Blog anzupassen, was nun heute endlich mal umgesetzt habe.

Dank dem feinen Tool von yoast habe ich mir eine entsprechenden Redirect für die .htaccess erzeugen lassen, damit auch die alten Links, irgendwo im Netz herumschwirren, nach wie vor erreichbar sind.

Hoffe, alle Möglichkeiten sauber abgedeckt zu haben, sollte dennoch ein toter Link auftauchen, wäre ein kurzer Kommentar von Euch wirklich klasse. Danke!

Windows 7 USB/DVD Download Tool

Seit Windows 7 stellt Microsoft mit dem USB/DVD Download Tool eine kleine Anwendung zur Verfügung, mit welcher ihr ohne größeren Aufwand einen bootfähigen USB-Stick (muss mindestens 4 GB haben) erstellen könnt.

Das Tool funktioniert auch für Windows (Server) 8 [Consumer Preview].

  1. Zunächst müsst ihr das Windows 7 USB/DVD Download Tool im Microsoft Store herunterladen und installieren.
  2. Des Weiteren benötigt ihr natürlich auch die ISO-Datei von Windows (Server) 8.
  3. Startet anschließend das Tool und wählt die ISO-Datei aus.
    Windows 7 USB/DVD Download Tool
  4. Der Assistent für Euch durch die notwendigen Schritte (USB-Stick auswählen, formatieren, Daten kopieren).
    Windows 7 USB/DVD Download Tool
  5. Fertig

Ihr könnt Euch natürlich auch manuell per Diskpart einen USB-Stick präparieren. Bitte bedenkt, dass ihr von einem 32-Bit System (Windows XP oder älter, Windows 7 x86) keinen Stick für ein 64-Bit vorbereiten könnt.

Hierfür habe ich Euch aber damals schon ein Workaround beschrieben, wie ihr es dennoch umsetzen könnt.